MAC DAM
Schon mit 12 Jahren, nachdem sein Vater gestorben war, fing er an kleine Gedichte zu schreiben. Im Alter von 16 Jahren rappte er spontan die alten Gedichte ein und kam so zu Hip-Hop. Es folgten mehrere Produktionen, die ersten CDs verkauften sich und Mac Dam gab seine ersten Konzerte, von denen er bis dato alleine in Rheinland-Pfalz über 50 spielte. 2010 gründete Mac Dam das Streetlabel „Macandally Records“. Das Label, das sich vor allem auf Hip-Hop fokussierte, arbeitete schon mit diversen Künstlern - vorwiegend aus der Südwestpfalz - zusammen. In Pirmasens legte Mac Dam den Grundstein was den hiesigen Rap betrifft und hat seinen Namen in der Szene gefestigt.
DISCOGRAPHIE
Streettapes:
2007 Streettape Vol 1
2008 Zeilen aus Blut
2009 Der letzte Kreuzzug
2009 Anarchie 53
2010 Wersdermann
2011 Palatin Mosaik

Alben:
2017 - MACANDALLY - Mufasas Crew
2018 - MACANDALLY - ECHØ

Singles:
2018 - "Babylon"
2019 - "Bonaparte"
2019 - "Bahnhof Endstation"

NEUESTE SINGLE

Mac Dam - Bahnhof Endstation

2019 - Singleproduktion
Tonstudio: Studio53
Beat: Sekktor